Suchen

Kardiologie

 SCHULUNGEN

Die nächste Marcumar-Schulung für Patienten findet am 11. und 12. April 2016 statt.  
... mehr ›

 

Rückblick: 2. Symposium Ambulante Kardiologie in 2008

100 Dortmunder Hausärzte informierten sich über aktuelle kardiologische Fragen

 

Symposium Ambulante Kardiologie 09 2008

Die Gemeinschaftspraxis für Kardiologie hat am 17. September in die Hohensyburg zum 2. Symposium für Ambulante Kardiologie eingeladen. Rund 100 Hausärzte aus Dortmund und Umgebung sind der Einladung gefolgt. Damit konnte die Besucherzahl zum Vorjahr noch deutlich gesteigert werden.

 

Schwerpunkte der Veranstaltung bildeten die aktuellen Empfehlungen zur Therapie des Vorhofflimmerns und der Herzinsuffizienz, beides Krankheitsbilder mit der höchsten Zuwachsrate in der kardiovaskulären Medizin. Privatdozent Dr. Marc Horlitz, Chefarzt der Klinik für Kardiologie im Krankenhaus Porz am Rhein aus Köln, erläuterte, wann und wie lange eine Blutverdünnung mit Marcumar bei Vorhofflimmern notwendig ist, um einen Schlaganfall zu verhindern. Dagegen stellte Prof. Hubertus Heuer vom Dortmunder St.-Johannes-Hospital die aktuellen medikamentösen Therapien der Herzinsuffizienz vor. Über die neuesten Standards der modernen Hochdrucktherapie referierte der Dortmunder Nephrologe Dr. Kai Hahn. Die Somnologin und leitende Oberärztin für Pneumologie am Augusta Krankenhaus Bochum, Dr. Martina Neddermann, erklärte den Zusammenhang von Herzinsuffizienz und Schlafapnoesyndrom und stellte eine entsprechende Beatmungstherapie vor. Abschließend erläuterte Dr. Thomas Wetzel, wann das Cardio-CT eine Herzkatheter-Untersuchung ersetzen kann und wann nicht.

 

download

 

Der Programmflyer mit allen Informationen als pdf-Datei (524 KB)   Download

 

 

Fotos

 

Das 2. Symposium Ambulante Kardiologie in Bildern

 

 

Vorträge

 

Die Vorträge als Download:

 

Herzinsuffizienz und Schlafapnoe - Prognoseverbesserung durch Beatmungstherapie? 

M. Neddermann (975 KB)  Download

 

Moderne Hochdrucktherapie: Neue Leitlinien 2007

K. Hahn (3,33 MB)  Download

 

Stellenwert des Cardio-CT in der ambulanten Kardiologie

Th. Wetzel (2,28 MB)  Download

 

 

 

Rückblick 2007

 

Die Themen vom letzten Jahr als pdf-Datei (531 KB)   Download

 

 

AKTUELL

Marathonläufe sind Höchstbelastungen für den Körper. Intensivsportlern raten wir daher zu einer kardiologischen Vorsorgeuntersuchung. 
... mehr ›